Gesundheitscoaching

Möchten auch Sie etwas für ihre Gesundheit tun? Möchten Sie sich wieder schmerzfrei bewegen können und mit Genuss essen können? Sie haben viele gute Vorsätze, setzen Sie aber nicht um? Ein Gesundheitscoaching kann Sie auf ihrem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden unterstützen und begleiten. 

Was ist Gesundheitscoaching?

Gesundheitscoaching, auch Health Coaching genannt, begleitet Menschen bei Lebensstilveränderungen für mehr Gesundheit und Wohlbefinden.  

Gesundheitscoaches informieren, beraten und motivieren.

Ziel des Gesundheitscoachings ist eine gesündere Lebensweise, um bei Krankheiten Wohlbefinden wieder herzustellen, Krankheiten vorzubeugen und vor allem ein Leben mit mehr Wohlgefühl und Leistungsfähigkeit.

In folgenden Bereichen zielt das Coaching auf Veränderungen ab:

  • gesunde Ernährung
  • körperliche Bewegung
  • effizienter Stressabbau
  • erholsamer Schlaf

Ziel ist ein insgesamt gesundheitsfördernder Lebensstil. Dabei muss nicht jede Ebene bearbeitet werden. Je nach bisherigem Lebensstil und den Ursachen für Beschwerden, können auch nur einzelne Bereiche verändert werden: zum Beispiel eine Ernährungsumstellung bei Lebensmittelunverträglickeiten, mehr Sport bei Rückenschmerzen oder Stressabbau bei innerer Unruhe.

Laut WHO (Weltgesundheitsorganisation) ist Gesundheit:

„ein Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht die bloße Abwesenheit von Krankheit oder Gebrechen.“

Für die meisten Menschen bedeutet Gesundheit auch:

  • sich im eigenen Körper wohlfühlen
  • leistungsfähig sein
  • körperlich nicht eingeschränkt sein
  • sich wohlfühlen
  • einen Sinn im Leben spüren
  • sich selbst verwirklichen können
  • mit der Natur leben
  • mit Stress umgehen können
  • in eine familiäre oder freundschaftliche Gemeinschaft eingebunden sein

Es gibt viele Gründe, warum Menschen sich nicht fit oder wohl fühlen. Und jeder Mensch hat seine ganz eigenen Gründe, warum er nichts an seinem Lebensstil und an seinem Verhalten ändert.

Jeder Raucher weiß, dass Rauchen ungesund ist, und viele schaffen es trotzdem nicht, mit dem Rauchen aufzuhören.

Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten wissen oft sehr genau, welche Lebensmittel ihnen nicht gut tun und schaffen es doch nicht, auf sie zu verzichten.

Fast jeder gestresste Berufstätige merkt deutlich, wenn ihm alles zu viel wird. Oft möchten diejenigen etwas ändern, aber es gibt natürlich berufliche Gegebenheiten, die man als Einzelperson selbst gar nicht ändern kann. Was man aber ändern kann: der eigene Umgang mit Stress kann zum Positiven verändert werden.

Und genau bei diesen und weiteren Problemen setzt das individuelle Gesundheitscoaching an. Gesundheitsfördernde Lebensstilveränderungen werden individuell angepasst und durch einen Gesundheitscoach begleitet.



Für wen ist Gesundheitscoaching geeignet?

Ein Gesundheitstraining ist für alle geeignet, die sich wohler fühlen möchten, die gesünder leben und alt werden möchten und für alle, die ganz allgemein ihre Gesundheit verbessern möchten.

Typische Problemstellungen, für die ein Gesundheitscoaching geeignet ist:

  • Verminderte Leistungsfähigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten durch Schlafprobleme
  • Innere Unruhe und Nervosität durch Stress, drohender Burnout und andere stressbedingte Beschwerden wie zum Beispiel Schwindel oder Rückenschmerzen
  • Fehlende Motivation für sportliche Betätigung
  • Übergewicht
  • chronische Schmerzen und Verdauungsbeschwerden
  • ungesunde oder einseitige Ernährung

und weitere …

Was kann man mit einem Gesundheitscoaching erreichen?

In einem Gesundheitscoaching werden Sie an die Hand genommen:

Sie lernen, kleine Schritte in Richtung Veränderung der Lebensgewohnheiten zu machen.

Dabei werden Sie über den gesamten Zeitraum unterstützt und motiviert.

Sie lernen, Selbstverantwortung für ihre Gesundheit und für ihr Wohlbefinden zu übernehmen.



Ein Gesundheitscoach hilft Ihnen, den ersten Schritt zu tun und dranzubleiben. Je mehr positive Erfolge Sie auf ihrem Weg erleben, desto leichter wird es und desto weniger Unterstützung brauchen Sie.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.